Bodenbelag

Parkett verlegen – darauf muss man achten!

Endlich ist das neue Parkett da, natürlich möchte man ihn so schnell wie möglich verlegen. Aber bevor es losgehen kann, muss der Boden für zwei Tage gelagert werden. Es ist ratsam, dass im Raum eine Temperatur von 17 bis 25 Grad herrscht. Zudem sollte die Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 65 Prozent liegen. So schafft man die besten Voraussetzungen für den neuen Boden – und das Parkett zu verlegen klappt wunderbar.  

Fliesen im Bad aus Naturstein

Ein Bad wird mit Natursteinfliesen und Naturstein zu einer echten Wohlfühl-Oase in den eigenen vier Wänden. Naturstein ist nicht nur edel und modern, sondern verleiht jedem Badezimmer einen gewissen Spa-Charakter.  Naturstein im Badezimmer – richtige Verwendung    Fliesen aus Naturstein sind in vielen unterschiedlichen Ausführungen und für unterschiedliche Bereiche im Bad verwendbar. werden. Besonders beliebt sind Natursteinfliesen deshalb, da sie pflegeleicht sind und zeitlos wirken. Um dem Bad eine außergewöhnliche Note zu verleihen, empfiehlt es sich, ein Waschbecken, oder eine Dusche aus Naturstein zu gestalten.

Parkettfußboden kaufen – das Parkett das zu Ihnen passt

Wer sich noch nicht für einen passenden Bodenbelag für seine eigenen vier Wände entschieden hat, sollte auf jeden Fall über einen Parkettfußboden nachdenken. Dabei stellt sich bei allen Bodenbelägen die Frage welche Raumwirkung sie entfalten sollen und ob es sich eher um helles oder dunkles Parkett handeln soll. Grundsätzlich ist Parkett ein natürlicher und sehr langlebiger, als auch hochwertiger Bodenbelag, der seinen Einsatz in vielen Wohnräumen findet.  Qualität hat ihren Preis – auch beim Kauf von Parkett